Sedcard

Cora Kneisz
Abschlussjahrgang 2023
  • Geburtsjahr
    1996
  • Größe
    170 cm
  • Erscheinungsbild
    mitteleuropäisch
  • Haarfarbe
    hellbraun
  • Figur
    schlank
  • Augenfarbe
    braun-grün
  • Aufgewachsen in
    Weimar
  • Geburtsort
    Weimar
  • Staatsangeh.
    Deutschland
      • Gesang/Stimmlage
        Sopran
      • Instrumente
        Gitarre, Ukulele
      • Sprachen
        Deutsch (Muttersprache), Englisch (B2 - Selbständige Sprachverwendung)
      • Dialekte
        Thüringisch
      • Tanz
        Gesellschaftstanz, Salsa, Tanz allgemein
      • Besondere Fähigkeiten
        Bühnenfechten, Bühnenkampf, Clownerie, Mikrofonsprechen, Synchronsprechen, Motion Capture, Singer/Songwriterin, Jive
  • Ausbildung
    • Staatliche Hochschule für Musik und Darstellende Kunst Stuttgart - Abschluss 2023
    • Filmakademie Baden-Württemberg - Filmschauspielworkshop - Abschluss 2022
    • Wichtige gearbeitete Rollen
      • Marion in „Dantons Tod”, G. Büchner
      • Blanche in „Endstation Sehnsucht”, T. Williams
      • Luise in „Kabale und Liebe”, F. Schiller
      • Orca in „My Black Fish”, Cora Kneisz
      • Elisabeth in „Maria Stuart”, F. Schiller
      • Michael in „Schutt”, D. Kelly
      • Pam in „Fette Männer im Rock”, N. Silver
      • Muschi in „Muschi-Monolog”, Cora Kneisz
    • Rollen im Theater
      • 2022
        Schauspiel Stuttgart
        Lesung in „Toleranz+Tollerei”, Regie Maryna Mikhalchuk
      • 2022
        Schauspiel Stuttgart
        Luce in „Hitze”, Regie Sarah Rindone
      • 2021/22
        Staatstheater Darmstadt
        Dschinniya in „Alaaddin und die Wunderlampe”, Regie Annette Raffalt
      • 2021
        Schauspiel Stuttgart
        Die Forscherin in „Der Untergang der Titanic”, Regie Nick Hartnagel
      • 2020/21
        Wilhelma Theater
        Mathilde Käskese in „Fälle.Fallen”, Regie Jos Houben
      • 2014/15
        Deutsches Nationaltheater Weimar
        Edgar Wibeau in „Die neuen Leiden des jungen W.”, Regie Janek Liebetruth
      • 2009/10
        Neues Schauspiel Erfurt
        Lucie in „Stella - Ein Schauspiel für Liebende”, Regie Marie Mühlan
    • Rollen in Film & Fernsehen
      • 8/2022
        Bauhaus-Universitär Weimar
        Mara in „See you soon”, Regie Alexander Knauer
      • 6/2022
        Merzakademie
        Der Mensch in „Days of Life”, Regie Edna Syed
      • 2022
        Filmakademie Baden-Württemberg
        Emma in „Monoton und Maximal”, Regie Alexandra Konst
    ZAV-Künstlervermittlung Stuttgart
    Lars Helmer (Schauspiel/Bühne)
    Telefon: +49 (0) 228 50208-4068
    E-Mail: Lars.Helmer@arbeitsagentur.de
    Herbert Sporn (Film/TV)
    Telefon: +49 (0) 228 50208-4002
    E-Mail: herbert.sporn@arbeitsagentur.de