Sedcard

Morris Weckherlin
  • Geburtsjahr
    1996
  • Größe
    181 cm
  • Erscheinungsbild
    mitteleuropäisch
  • Haarfarbe
    braun
  • Figur
    schlank
  • Augenfarbe
    blau-grün
  • Aufgewachsen in
    Zürich
  • Geburtsort
    Zürich
  • Staatsangeh.
    Deutschland, Schweiz
      • Gesang/Stimmlage
        Bariton
      • Instrumente
        Gitarre (sehr gut), E-Bass, Klavier, Schlagzeug (GK)
      • Sprachen
        Deutsch (Muttersprache), Englisch (C2 - Annähernd muttersprachliche Kenntnisse), Französisch (C1 - Fachkundige Sprachkenntnisse), Italienisch (B1 - Fortgeschrittene Sprachverwendung), Chinesisch (A2 - Grundlegende Kenntnisse)
      • Dialekte
        Schwäbisch, Schwyzerdeutsch
      • Tanz
        Contact Improvisation, Tanz allgemein
        Zeitgenössischer Tanz
      • Besondere Fähigkeiten
        Bühnenfechten, Clownerie
        Reiten, Schreiben
  • Ausbildung
    • Zürcher Hochschule der Künste, Master of Arts in Theater - Abschluss 2021
    • Universität Zürich (Englische Literatur, Geschichte, Sinologie) - Abschluss 2017
    • Wichtige gearbeitete Rollen
      • Konstantin in „Die Möwe”, Anton Tschechow
      • Hamlet in „Hamletmaschine”, Heiner Müller
      • König Edward in „Edward II.”, Christopher Marlowe
      • Etienne in „Zürcher Affären”, Eigenarbeit
      • Androide in „GRM / Homo Deus”, Sibylle Berg / Yuval Noah Harari
    • Rollen im Theater
      • 2020
        Theater Chemnitz
        Adam in „Das Maß der Dinge”, Regie Ulrike Euen
      • 2020
        Theater der Künste Zürich
        Kabarettist in „Brecht brechen bis zum Brechreiz – Ein Liederabend”, Regie Morris Weckherlin
      • 2019
        Theater der Künste Zürich
        Ensemble Hauptrolle in „Dass ich sterben würd, das wusst\\\\\\\' ich schon”, Regie Max Woelky / Florian Lampert
      • 2019
        Theater Stadelhofen
        Performer in „Naomi”, Regie Kollektiv 3700 Grad
    • Rollen in Film & Fernsehen
      • 2020
        Zéphyr Combo
        Fisch (HR) in „Fisch”, Regie Emanuel Hänsenberger
      • 2019
        Tellfilm
        Frédéric in „Imago”, Regie Rémy Blaser
      • 2018
        ZHdK
        Chris in „Motel”, Regie Léa Gygli
    ZAV-Künstlervermittlung München
    Sabine Hug (Schauspiel/Bühne)
    Telefon: +49 (0) 228 50208-4008
    E-Mail: Sabine.Hug@arbeitsagentur.de
    Herbert Sporn (Film/TV)
    Telefon: +49 (0) 228 50208-4002
    E-Mail: herbert.sporn@arbeitsagentur.de