Sedcard

Leo Goldberg
  • Geburtsjahr
    1993
  • Größe
    173 cm
  • Erscheinungsbild
    südeuropäisch
  • Haarfarbe
    dunkelbraun
  • Figur
    schlank
  • Augenfarbe
    braun
  • Aufgewachsen in
    Ulm/Zürich
  • Geburtsort
    Ulm
  • Staatsangeh.
    Deutschland
      • Gesang/Stimmlage
        Hoher Bariton/Tenor/Mezzo
      • Instrumente
        Klavier (sehr gut), Orgel (Grundkenntnisse), Akkordeon (Grundkenntnisse), klassische Stimmbildung, Vocal Training in Jazz und Pop
      • Sprachen
        Englisch (C1 - Fachkundige Sprachkenntnisse), Französisch (B2 - Selbständige Sprachverwendung)
      • Dialekte
        Hochdeutsch, Schwäbisch
      • Tanz
        Gesellschaftstanz, Tanz allgemein
        Tanz klassisch
      • Besondere Fähigkeiten
        Bogenschießen, Clownerie
        Mikrofonsprechen, Reiten
  • Ausbildung
    • Hochschule für Musik und Theater „Felix Mendelssohn Bartholdy“ Leipzig, Schauspielinstitut „Hans Otto“ - Abschluss 2021
  • Engagement
    • Staatstheater Meiningen - ab Spielzeit 21/22
  • Wichtige gearbeitete Rollen
    • Lee in „Motortown”, Simon Stephens
    • Johannes Vockerat in „Einsame Menschen”, Gerhart Hauptmann
    • Saint Just in „Dantons Tod”, Georg Büchner
    • Friedrich Murk in „Trommeln in der Nacht”, Bertolt Brecht
    • Woinizew/Trilezki/Ossip in „Platonow”, Anton Tschechow
    • Rodrigo/Ophelia in „Liebe Macht Krieg”, Jan Jochymski
    • Philip in „Freier Wille, wahre Triebe”, Nicky Silver
    • Wurm in „Kabale und Liebe”, Friedrich Schiller
    • Raskolnikoff in „Schuld und Sühne”, Fjodor Dostojewskij
    • Richard Deuxième in „SCHLACHTEN!”, Luk Perceval, Tom Lanoye
  • Rollen im Theater
    • 2020
      Staatsschauspiel Dresden
      Phillie in „Suburban Motel”, Regie Philipp Lux
    • 2020
      Staatsschauspiel Dresden
      Leo in „Einmeterfünfzig”, Regie Rainald Grebe
    • 2019
      Staatsschauspiel Dresden
      Dresdner Michel in „Das blaue Wunder”, Regie Volker Lösch
    • 2019
      Staatsschauspiel Dresden
      2. Herr in „A Christmas Carol”, Regie Holk Freytag
    • 2019
      Staatsschauspiel Dresden
      Sprecher in „Lingua Tertii Imperii”, Regie Julia Weinreich
    • 2011
      Theater Ulm
      Bernardo/Schauspieler/Diener in „Hamlet”, Regie Stephan Suschke
    • 2011
      Theater Ulm
      Sohn/Bote in „Medea”, Regie Andreas von Studnitz
    • 2010
      Theater Ulm
      Piccolo in „Im weißen Rössl”, Regie Andreas von Studnitz
    • 2004
      Theater Ulm
      Sohn in „Sechs Personen suchen einen Autor”, Regie Wolfgang Hagemann
  • Rollen in Film & Fernsehen
    • 2020
      ZDF TerraX
      Wilhelm Grimm in „Grimm”, Regie Volker Schmidt-Sondermann
    • 2019
      Kika/ZDF
      Ignaz von Gleichenstein in „Triff Ludwig van Beethoven”, Regie Volker Schmidt-Sondermann
ZAV-Künstlervermittlung Leipzig
Ute Scharfenberg (Schauspiel/Bühne)
Telefon: +49 (0) 228 50208-6004
E-Mail: ute.scharfenberg@arbeitsagentur.de
Daniel Philippen (Film/TV)
Telefon: +49 (0) 228 50208 8032
E-Mail: daniel.philippen@arbeitsagentur.de