Sedcard

Luc Schneider
  • Geburtsjahr
    1994
  • Größe
    179 cm
  • Erscheinungsbild
    mitteleuropäisch
  • Haarfarbe
    blond
  • Figur
    sportlich
  • Augenfarbe
    blau-grau
  • Aufgewachsen in
    Potsdam
  • Geburtsort
    Berlin
  • Staatsangeh.
    Deutschland
      • Gesang/Stimmlage
        Bass
      • Instrumente
        Violoncello, E-Bass
      • Sprachen
        Englisch (C2 - Annähernd muttersprachliche Kenntnisse)
      • Dialekte
        Berlinerisch
      • Tanz
        Contact Improvisation, Tanz klassisch
        Tanz modern
      • Besondere Fähigkeiten
        Akrobatik, Bühnenfechten
        Mikrofonsprechen, Tai Chi
  • Ausbildung
    • Universität der Künste Berlin - Abschluss 2021
    • Wichtige gearbeitete Rollen
      • Harpagon in „Der Geizige”, Molière
      • Stawrogin in „Dämonen/Böse Geister”, Fjodor Dostojewski
      • Monolog in „Malaga_Becher”, Jona Spreter
      • Der Mann im Fahrstuhl in „Der Auftrag”, Heiner Müller
      • Iwan Iwanowitsch Njuchin in „Über die Schädlichkeit des Tabaks”, Anton Tschechow
      • Peer in „Peer Gynt”, Henrik Ibsen
    • Rollen im Theater
      • 2020
        Volksbühne Berlin
        Erzähler in „Die Legende von Dimi und Ela”, Regie Katrin Lindner
      • 2019
        UNI.T-Theater der Universität der Künste Berlin
        Francois in „Der Grüne Kakadu”, Regie Rebekka David
      • 2019
        bat-Studiotheater der Hochschule für Schauspielkunst Berlin
        in „Aufzeichnungen aus dem Kellerloch”, Regie Sarah Claire Wray
      • 2019
        Ringtheater Berlin
        Boreletti und Erzähler in „Die Zügellosigkeit der Leere”, Regie Katharina Grosch
      • 2019
        bat-Studiotheater der Hochschule für Schauspielkunst Berlin
        Verschiedene in „Malaga_Becher”, Regie Theresa Thomasberger
      • 2018
        Ringtheater Berlin
        Hingeding in „Der Zustand”, Regie Katharina Grosch
      • 2016
        Volksbühne Berlin
        Arnold S. in „Tote Babys auf glattem Eis”, Regie Werner Tritzschler
      • 2016
        P14 Jugendtheater Volksbühne
        Alfred in „Das wird eine schöne Show”, Regie Katharina Grosch
      • 2015
        P14 Jugendtheater Volksbühne
        Minister Rot in „Le Petit Bourgeois”, Regie Wehling, Knüpling, Seiß
      • 2014
        Jugendtheater Hans Otto Potsdam
        Verschiedene in „Geld darf nicht nötig sein”, Regie Remo Philipp
      • 2011
        Jugendgruppe T-Werk Potsdam
        Semjon in „Der Selbstmörder”, Regie Suse Weiße
      • 2010
        Jugendtheater Hans Otto Potsdam
        Paris in „Das Urteil des Paris”, Regie Kusch, Waldenheim, Neubert
    • Rollen in Film & Fernsehen
      • 2020
        Studienprojekt HfMT Hamburg
        in „Deep Fried Fish”, Regie Katharina Grosch
      • 2020
        Studienprojekt UdK
        Francois in „Der Grüne Kakadu”, Regie Rebekka David
    ZAV-Künstlervermittlung Berlin
    Beate Darius (Schauspiel/Bühne)
    Telefon: +49 (0) 228 50208-8016
    E-Mail: Beate.Darius@arbeitsagentur.de
    Thomas Melzer (Film/TV)
    Telefon: +49 (0) 228 50208-8024
    E-Mail: thomas.melzer@arbeitsagentur.de